Hagenmüllergasse

Schachturnier in Arona

Am 8. und 9. November 2019 fand traditionellerweise das internationale Schachturnier   „Wien – Venedig – Köln – Novara/Arona “ für Schulmannschaften statt.

Austragungsort war diesmal Arona am Lago Maggiore. Für die Hagenmüllergasse traten zwei U 15- Teams an, die in Begleitung ihres Schachtrainers Clemens Posselt und Frau Prof. Donà-Siegl am Abend des 6. November nach Italien reisten.

Am 7. 11. besichtigten wir den hübschen Ort Arona und erholten uns von den Mühen der dreizehnstündigen Anreise, um am 8. 11. in der Früh ausgeruht und hochmotiviert im Turnsaal der Gastschule den Wettkampf gegen die 24 anderen Teams aufzunehmen.

Nach der Begrüßung aller Gäste durch das Organisationsteam von Arona ging es los – die Köpfe rauchten und alle Teilnehmer waren mit Ernst und Konzentration bei der Sache. Die Pausen zwischen den Spielrunden boten Gelegenheit zur Erholung und Entspannung, sodass der Tag wie im Flug verging.

Am Samstag, den 8. 11. fanden die letzten drei Runden statt, die die Entscheidung herbeiführten. Unser A -Team brachte es zu einem beachtlichen Platz im oberen Mittelfeld und schlug sich somit sehr wacker. Nach der Siegerehrung und Verabschiedung durch die Veranstalter blieb noch ein bisschen Zeit für einen Spaziergang am Seeufer bei Prachtwetter.

Am späten Nachmittag ging es auch schon wieder heimwärts. Plangemäß legten wir noch einen längeren Zwischenstopp in Verona ein, und nach einer weiteren Nachtfahrt kamen wir am Sonntag in der Früh in Wien an.

Wir freuen uns schon auf das Schachtunier 2020 in Köln!