Bibliothek

Die Schulbibliothek des GRg3 (eigentlich „Mediathek“) ist 1996 mit den Medien der einzelnen Fachbestände gegründet und wenig später in einem ehemaligen Klassenraum mit entsprechender Bibliotheksausstattung untergebracht worden. Mit der Zeit wuchs der Bestand auf über dreizehntausend Medien (Belletristik, Fachbücher, Zeitschriften/national und international, CDs, [Lern-] Spiele, CD-Roms, DVDs etc.) an, die sich nicht nur auf die Unterrichtsfächer beziehen.
Darßber hinaus bietet dieser Ort auch Lernhilfe und Entspannung. Es stehen den SchßlerInnen des Weiteren drei PCs zur Internet-Recherche, zum Erstellen einer Cyber-homework etc. zur Verfßgung. Ein digitales Whiteboard (auch Smart-Board genannt) ermÜglicht zudem Unterricht und PräsentationsmÜglichkeiten in diesem Raum.
Die Bibliothek ist in den großen Pausen und nach Unterrichtsschluss zu einem beliebten Treffpunkt der Schülerinnen und Schüler geworden – für viele sozusagen der „andere Ort“, wenn man sich die Hektik einer üblichen Schule dieser Größenordnung (ca. 650 SchülerInnen) vor Augen hält. Sie schmökern in Büchern und Zeitschriften, spielen Schach, befragen noch schnell das Internet für die nächste Stunde…
UND: entlehnen Medien. Einige von ihnen helfen regelmäßig mit. Ohne sie wäre der laufende Betrieb beinahe schon undenkbar, sind die beiden Schulbibliothekarinnen Mag. Eva Mattes und Mag. Alice Becker-Obenaus überzeugt. Auch Eltern nutzen das weit gestreute Angebot und borgen im Namen ihrer Kinder Medien aus.
ACHTUNG: Über den WEB-OPAC lassen sich Bestand und VerfĂźgbarkeit eines Mediums von jedem beliebigen Ort aus mit Internetzugang klären.

ÖffnungszeitenMODIMIDOFR
8.00 – 8.50
8.55 – 9.45
Große Pausexxxxx
10.00 – 10.50xxx
10.55 – 11.45xx
Große Pausexxxxx
12.00 – 12.50
12.55 – 13.45x
13.50 – 14.40xx
14.40 – 15.30x
15:30 - 16:20x
16:20 - 17:10x
17:10 - 18:00x