Hagenmüllergasse

Fest der Kulturen

Am Dienstag den 10.09.2019 hat zum allerersten Mal in der Hagenmüllergasse das „Fest der Kulturen‘‘ stattgefunden. Es gab eine riesengroße Auswahl an Gerichten aus aller Welt, die von den Schülerinnen und Schüler und deren Eltern selbst zubereitet wurden. Die Veranstaltung ist bei allen sehr gut angekommen und alle Gerichte wurden erfolgreich verteilt. Letztendlich gab es sogar zu wenig Essen, denn es hat jedem ausgezeichnet geschmeckt. Die vietnamesischen Frühlingsrollen und die Sommerrollen sind besonders gut angekommen.

Danke, dass sich so viele Schüler/innen und Eltern daran beteiligt haben und sich Zeit dafür genommen haben die Gerichte selber zuzubereiten.

Besonders dankbar sind wir den Frau Professoren Ganzberger und Türk, die es uns (6C) ermöglicht hat das Buffet zu leiten!

Anna Chalkioti, Miriam Touadi, 6C

Der Tanz ist das stärkste Ausdrucksmittel der Seele!

Wie wahr dieses Zitat ist, konnte man am 10.9.2019 im Festsaal der Hagenmüllergasse wieder beobachten. Denn dort wurde im Rahmen des Festes der Kulturen bei Weitem nicht einfach nur „getanzt“, sondern jeder einzelne, sowohl im Publikum als auch auf der Bühne, konnte spüren, dass da mehr in der Luft liegt. Mit Hilfe unseres genialen Tontechnikers Muhamed Sulejmani gab es eine interessante Mischung aus Romantik, Spaß, Aufregung und sehr viel Bewegung (auch für das Publikum). So haben verschiedene Tänzer Tänze ihrer Kultur den Schülern mit Erfolg nähergebracht. Und auch.“Musikmuffel“ kamen nicht mehr aus dem Staunen heraus, als man schließlich sogar eine kunterbunte Performance mit großartigem Fächereinsatz bestaunen durfte! Alles in allem war es ein gelungener und aus der Puste bringender Vormittag, der sicherlich jedem in Erinnerung bleiben wird!

Sarah Liedl