Hagenmüllergasse

Von Engeln und anderen illegalen Existenzen

Dimitré Dinev, geboren 1968 in Bulgarien, besuchte das Bertolt-Brecht-Gymnasium in Plovdiv. Seit 1986 Veröffentlichungen in bulgarischer, russischer und deutscher Sprache. 1990 Flucht nach Österreich und Studium der Philosophie und der russischen Philologie in Wien. Sein erster Roman „Engelszungen“ erschien 2003 im Deuticke Verlag und wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Erzählungen „Ein Licht über dem Kopf“ sind 2005 erschienen. Sein Buch „Barmherzigkeit“ wurde 2010 veröffentlicht. Er schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher.

Bei uns hat er im Festsaal aus seinem Werk gelesen und Fragen beantwortet. Ein sehr aufmerksames Publikum hat seine wunderbaren Texte mit viel Applaus bedacht.

Einen herzlichen Dank an Dimitré Dinev!